Top 10 Android Apps Teil 1 SwiftKey

Immer wenn ich ein neues Android Telefon für einen Freund oder eine Freundin aufsetze, werde ich nach meinen Top Applikationen gefragt. Also habe ich mir gedacht, bloggst Du einfach mal darüber.

Da manche Apps einfach nur deshalb super sind, weil Sie ein Manko des Gerätes ausbügeln, dieser Artikel aber zu allen einigermaßen aktuellen Geräten sein soll, habe ich diese Art von Applikationen mal weggelassen.

Die Reihenfolge in der ich die Apps beschreibe stellt gleichzeitig ein Ranking dar.

SwiftKey – das fast perfekte Keyboard

Als ich damals am Beta Test des SwiftKey Keyboards teilnahm, dachte ich: Schon wieder ein neues Keyboard!  Was ist denn daran so besonders ? Und in der Tat: wenn man es installiert und eingerichtet hat, sieht man dem Keyboard natürlich seine Fähigkeiten nicht sofort an. Hat man aber erstmal eine Weile damit gearbeitet, merkt man schnell wie mächtig das Teil ist und wie viel Zeit man damit beim Tippen spart.

Deutsche Sprachvorschläge

Layout

Das Layout des Keyboards beinhaltet neben den normalen Buchstaben auch jede Menge Sonderzeichen und Zahlen. Diese Sekundärbelegung der Taste erhält man durch einen langen Druck auf die Taste. Dasselbe gilt für die a-o-u Umlaute und das scharfe s. Wenn man länger auf das a drückt, erscheint ein Popup aus dem man dann das ä und weitere Sonderformen des a’s in anderen Sprachen auswählen kann. Beim s wird komischerweise ss vorgeschlagen, ersetzt wird dann aber korrekt ein ß.

Sehr praktisch das Ganze, weil man nur selten auf ein anderes Keyboard Layout wie den Zahlenmodus umschalten muss.

Wortvorschläge

Natürlich ersetzt SwiftKey auch automatisch eine Fehleingabe durch das korrigierte Wort. Worte die SwiftKey nicht kennt, lernt es schnell. Unbekannte Worte werden in der Textvorschlagsliste kursiv dargestellt. Hat man ein solches Wort nicht korrigiert, nimmt SwiftKey es automatisch in seine Vorschlagsliste auf und benutzt es auch sofort, wenn man es im selben Satz erneut eingibt.

Der eigentliche Clou ist aber die sogenannte word prediction von SwiftKey. Tippt man etwas, erkennt SwiftKey aus dem Zusammenhang, was wohl als Nächstes für Wörter kommen könnten und schlägt diese dann vor. Durch einfaches Antippen kann man diese Worte übernehmen. Diese Vorschläge sind erstaunlich gut. Manchmal tippe ich den halben Satz nicht selbst, sondern wähle nur vorgeschlagene Worte aus.

Mehrsprachigkeit

SwiftKey kann diverse Sprachen vervollständigen. Neben Englisch und Deutsch gibt es auch Sprachmodule für Niederländisch, Französisch, Italienisch, Spanisch und viele andere Sprachen. Die Wörterbücher werden dabei aber nicht automatisch vorinstalliert, sondern bei Bedarf aus dem Internet nachgeladen.

Wer wie ich hin und wieder eine englische Mail schreibt oder einfach mal ein englisches Wort benutzt, kann sich ein englisches Wörterbuch herunterladen und sodann einen Mischbetrieb von Sprachen nutzen. Dabei muss aber nicht – wie beispielsweise beim iPhone – vor der Worteingabe explizit gesagt werden, dass jetzt ein englisches Wort folgt. Man tippt es einfach.

Englische Wortvorschläge

Dabei funktioniert auch die oben erwähnte word prediction automatisch in der gerade getippten Sprache mit sinnvollen Wortvorschlägen in der gerade getippten Sprache. Total genial!

Layout fest einstellbar

Das Layout der Tastatur kann in den Einstellungen gewählt werden. Dieses Layout wird dann auch bei der Eingabe von englischsprachigen Worten verwendet Auch hier ein Unterschied zur iPhone Tastatur, welche – lästigerweise – immer zwischen deutschem und amerikanischen Tastaturlayout umschaltet, sobald die Sprache wechselt. Irgendwie haben die Leute bei Apple den Anwendungsfall „ich benutze Worte einer anderen Sprache“ noch nicht so richtig verstanden.

Tastaturlayouts

Fazit

SwiftKey ist mein absoluter Favorit bei den Android Tastaturen. Ich habe Swype eine Weile benutzt, auch ganz gut, aber damit bin ich nicht so schnell wie bei SwiftKey. Auch die neue Stock-Gingerbread Tastatur ist ganz gut geworden. Vor allem die Wortvorschläge. Aber auch hier gilt dasselbe wie bei Swype: Performace matters. SwiftKey ist in der Summe seiner vielen nützlichen Funktionen, wie der problemlosen Mehrsprachigkeit und seiner leistungsfähigen Wortvorschläge immer noch klar mein Favorit.

SwiftKey findet man im Android Market. SwiftKey kostet normalerweise 3,99 USD. Es gibt aber immer wieder Phasen in denen die Tastatur mit 50% Rabatt angeboten wird. Zur Zeit läuft wieder so eine Aktion. Leider weiß ich nicht genau, wann dieses Angebot endet.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.