Alm Tour (Marschnell und Riemer Alm)

Nach der gestrigen Tour sollte es heute mal etwas ruhiger zugehen. So sind wir nach einem späten Frühstück so gegen 9:30 Uhr zu einer Almenwanderung aufgebrochen. Zuvor hatten wir bei Roland schon nachgefragt, welches denn die schönste Alm im Ultental sei. Seine Antwort: die Pfandelalm. Da die aber am Südrand des Ultentals liegt und wir nicht wieder den steilen Waldabstieg machen wollten, haben wir die zweitschönste Alm ins Auge gefasst: Die Riemer Alm.

Aufstieg zu Marschnell in einem Seitental

Aufstieg zu Marschnell in einem Seitental

Dazu sind wir zunächst mal auf den Larcher Berg gefahren. Bei der Siedlung Simian auf 1700m haben wir den Wagen stehen lassen. Dann ging es in einem schönen Seitental, immer parallel zu einem Bachlauf hinauf zur ersten Zwischenstation der Alm Marschnell. Jetzt wissen wir auch endlich wonach all die Zimmer im Alpenhof benannt wurden.

Kurz vor der Marschnell Alm

Kurz vor der Marschnell Alm

Die Marschnell selbst (2200m) ist eher klein. Es wird gerade an einem neuen Almgebäude gebaut. Nach einem kurzen Tee aus lustigen Blechtassen sind wir wieder aufgebrochen zu unserem endgültigen Ziel, der Riemer Alm.

Ein weiterer Ausblick auf die Dolomiten

Ein weiterer Ausblick auf die Dolomiten

Auf einem Kammweg ging es dann weiter. Zunächst mit einem tollen Ausblick auf die Dolomiten, später dann mit einem schönen Blick auf das Skigebiet Schwemmalm und ins hintere Ultental.

Das erste Selbstauslöserbild des Urlaubs

Das erste Selbstauslöserbild des Urlaubs

Der Pfad war die ganze Zeit super gekennzeichnet und sehr leicht zu gehen. Genau das richtige nach der gestrigen Tour.

Nach knapp 45 Minuten ruhiger Gehzeit haben wir dann die Riemer Alm erreicht. Und es war wie immer ein guter Tipp von Roland. Die Alm ist wirklich wunderschön. Sie liegt auf 2000m und ist ein sehr altes gebäude das liebevoll instandgehalten wird. Der Wirtsbetrieb ist schon eher professionell und es gibt auch einen sehr leckeren Kaiserschmarrn.

Die Riemer Alm

Die Riemer Alm

Genau das haben wir gesucht ! So saßen wir erst mal eine gute Stunde vor der Alm und haben es uns gut gehen lassen in der strahlenden Sonne. Immer mit Blick auf die westlichen und südlichen Berge die das Ultental umgeben. Was kann es schöneres geben ?

Vor der Riemer Alm in der Sonne

Vor der Riemer Alm in der Sonne